Warning: Private methods cannot be final as they are never overridden by other classes in /home/auskunft-rechtsanwal7564/public_html/prod/wp-content/plugins/shapepress-dsgvo/includes/class-sp-dsgvo-embedding-api-base.php on line 27

Warning: Private methods cannot be final as they are never overridden by other classes in /home/auskunft-rechtsanwal7564/public_html/prod/wp-content/plugins/shapepress-dsgvo/includes/class-sp-dsgvo-integration-api-base.php on line 27
Das beste Start-up für Kleinunternehmen aller Zeiten – Striping von Parkplätzen - Auskunft Rechtsanwalt
small business

Das beste Start-up für Kleinunternehmen aller Zeiten – Striping von Parkplätzen

(1) 6 K oder weniger. Das meiste davon ist die Maschine. Der Rest sind Nebenkosten: 18-Zoll-Verkehrskegel, ein 30-Zoll-Maßband … usw. Ich weiß, dass es wie eine große Zahl erscheint, besonders wenn Sie Probleme haben. Also noch nichts kaufen. Kaufen Sie zuerst mein Buch. Ich liste alles auf, was ich benutze. Ein Schritt auf einmal.

(2) Es ist kein richtiger Laden erforderlich. Die meisten Stripers arbeiten in ihrer eigenen Garage. Ich habe es für (12) Jahre getan. Viele arbeiten von einem geschlossenen Anhänger. Einige können eine (24) Stunden Zugang, U Store It, Typ Einrichtung mieten. Wieder … ist kein richtiger Laden nötig.

(3) Kein echtes Inventar. Farbe und Schablonen sind das Inventar. Kaufen Sie Farbe auf dem Weg zum Job, nachdem Sie den Job erhalten haben. Schablonen einmal kaufen. Ja, ich stelle Schablonen her. Meine Handicap-Schablone ist 28 Jahre alt. Schablonen können einen (1) Zeitaufwand bedeuten. Kaufen Sie, wie Sie gehen. Kaufen Sie, während Sie wachsen.

(4) Sie müssen Ihren Tagesjob nicht kündigen. Feuerwehrleute nicht. Lehrer nicht. Ich tat. Ziehen Sie an Ihrem freien Tag den Bankparkplatz ab. Ziehen Sie das Restaurant vor dem Öffnen ab, auch wenn dies (2) Fahrten bedeutet.

(5) Fast jede Volkswirtschaft. Ich habe beides durchgemacht. In einer guten Wirtschaft bauen, reparieren und versiegeln die Menschen Parkplätze. Stripers werden benötigt. In einer langsamen Wirtschaft „re-Stripe“ nur Menschen. (Denken Sie an Einzelhandelsgeschäfte oder Autohäuser in einer schleppenden Konjunktur. Sie werden sich nur für Re-Stripe entscheiden.) Ich hatte noch Arbeit.

Ich brauchte / wollte ein Nebengeschäft. „Fahrbahnmarkierung“ = Parkplatzstreifen, erfüllte die Kriterien. (Zu diesen Kriterien gehört … dass ich dies mit ein wenig Geld tun kann, etwas lernen und auch meinen Lebensunterhalt verdienen kann. Ich habe 165.000 durch Striping verdient. Ich nehme Winter frei.) Das steht in meinem Buch. Ich war pleite, als ich anfing. (Wenn du pleite bist, hat das nichts mit Geld zu tun.) Jetzt bin ich es nicht. Es war nicht einfach. Ich hatte niemanden zum Reden. Nach (16) Jahren Vollzeit-Striping schrieb ich mein Buch;

Related Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.